3. Symposium zu Musik, Recht und Geschichte – SOUNDS X NATURE

Kleben fürs Klima … harte Strafen fürs Littering oder lärmende Oldtimer? Wie gehen wir um mit Umweltsündern? Tut der Staat genug fürs Klima? Nur einige Fragen, die Gesellschaft und Medien kontrovers diskutieren – in Wort, Bild und Musik! Grund genug, sich des Themas auf dem 3. kulturhistorischen Symposium zu Musik, Recht und Geschichte des Mittelalterlichen Kriminalmuseums am 10. August 2024 anzunehmen und in einen größeren, auch historischen Kontext zu setzen.
Namhafte Experten verschiedenster Disziplinen widmen sich der Symbiose von Musik und Natur in Geschichte und Gegenwart. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Strafrecht und Umwelt mit Impulsen in die Kriminalpolitik und gesellschaftlichen Debatten.
🎶🌱🎸🌏🎵🌿▶️
Der Eintritt ist frei – also nicht lange überlegen: SAVE THE DATE! 😉
❕10.08.2024 von 14-18 Uhr! ❕
 
Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Taubertal-Festival und der Uni des Saarlandes.
Hier gehts zum Programm: Programm_Symposium
KM Logo

Täglich von 10.00 - 18.00 Uhr (Letzter Einlass: 17.15 Uhr)

Burggasse 3-5
91541 Rothenburg ob der Tauber

Erwachsene: € 9,50
Rentner: € 8,50
Studenten: € 6,50
Schulkinder (ab 6 Jahren): € 5,00
Kinder unter 6 Jahren: frei
Familienticket (2 Erwachsene und Kinder zwischen 6 und 17 Jahren):€ 23,50
Gruppen ab 20 Personen (p.P.): € 8,50
Hunde: frei (bitte an der Leine führen)